WOHLTÄTIGKEIT

PROJEKT  Kinderunfälle im Strassenverkehr 

 

Kinder verhalten sich im Strassenverkehr aufgrund ihrer Entwicklung und geringen Erfahrung nicht jederzeit sicher. Erst ab einem Alter von 10 bis 12 Jahren können Kinder zum Beispiel Geschwindigkeiten richtig einschätzen.

 

In der Schweiz sterben pro Jahr durchschnittlich neun Kinder im Strassenverkehr, weitere 800 verletzen sich, davon 220 schwer. Zudem sind viele Kinder indirekt von einem Unfall im Strassenverkehr betroffen, indem sie zum Beispiel einen Elternteil oder ein Geschwister verlieren.

 

Die BREDAR AG hat zusammen mit dem Kinderhilfswerk PETITE SUISSE das Projekt "Kinderunfälle im Strassenverkehr" ins Leben gerufen. Petite Suisse Kinderhilfe ist ein anerkanntes Hilfswerk, das bedürftigen und behinderten Kindern in der Schweiz die Sonnenseite des Lebens zeigt und sie stetig voranbringt. Alle Mitarbeiter in dieser Non-Profit-Organisation sind ehrenamtlich und projektbezogen tätig. In ausführlichen  Publikationen erfahren Spender und Förderer, wie ihre Mittel verwendet werden.

Mit unserer alljährlichen Spende wird unfallgeschädigten Kindern mit Sachspenden  und persönlicher Unterstützung geholfen.

 

Wir freuen uns sehr in Zusammenarbeit mit PETITE SUISSE Kinderhilfe dieses Projekt begleiten zu dürfen.

Wenn Sie unser Projekt auch unterstützen möchten:

 

PETITE SUISSE Kinderhilfe

UBS                                                                                      POSTFINANCE

Konto-Nr.: 235 -152958.01M                                          Konto-Nr.: 60-277098-8

BIC: UBSWCHZH80A                                                         BIC: POFICHBEXXX

IBAN: CH56 0023 5235 1529 5801 M                            IBAN: CH41 0900 0000 6027 7098 8

Vermerk: Kinderunfälle im Strassenverkehr

 

Herzlichen DANK!